The InfOrganizer - information@work

Querschnittsthema

„Der digitale Wandel ist auch ein kultureller Wandel“, erläutert Christoph Kübel, Geschäftsführer und Arbeitsdirektor der Robert Bosch GmbH. „Mit Working Out Loud fördern wir die digitale Zusammenarbeit, entwickeln unsere Lern- und Arbeitskultur weiter und stärken so unsere...

Verhinderungsmechanismen

Wer den wahren Fortschritt verhindern will, der fordert seine vollständige Kenntlichkeit einschließlich Folgekosten im Hier und Jetzt. Sämtliche Risiken müssen benannt werden. Alles auch nur im Entferntesten Vorstellbare muss erst mal auf den Tisch. Klar: Damit ist...

Veränderungsbewältigungsstrategien

Ein Wort wie in dieser Überschrift ließe das Herz eines jeden Scrabble-Spielers höher schlagen. Begriffe wie ‚Arbeit der Zukunft‘ oder ‚Digitalisierung‘ lassen auch Herzen höher schlagen – weil sie in vielerlei Hinsicht als Stressoren wirken: Für Führungskräfte...

Goldene Regel

Alte Transformationsregel: Man soll die Lösung der Probleme nicht jenen überlassen, die sie verursacht haben. Gilt immer. — Wolf Lotter (@wolflotter) 24. Februar 2017

Grundregel

„Wer will, dass ihm andere sagen, was sie wissen, der muss ihnen sagen, was er selbst weiß. Das beste Mittel, Informationen zu erhalten ist, Informationen zu geben.“ (Niccolò Machiavelli, 1469 – 1527)

Faktor 25

  Schon heute sind über 20 Milliarden Geräte und Maschinen über das Internet vernetzt – bis 2030 werden es rund eine halbe Billion sein. Quelle: Den digitalen Wandel gestalten

Entwicklungsgeschichte

Erst der Dschungel, dann die Stammeskultur, dann die Diktatur, darauf die mehr bürokratischen Hierarchien, dann die nur den Erfolg zählende Kultur und irgendwann eine systemische Netzorganisation. Quelle: Das Grauen hat in jedem Managementsystem andere Erscheinungsformen | Blog ‚Zukunft Personal‘

Arbeitshypothese

  Der Sinn der Zusammenarbeit ist es, ein Kundenproblem zu lösen, das man allein nicht lösen kann. Als Folge davon wird das Unternehmen überleben. Als Folge, nicht als Selbstzweck! Umsatz und Profit sind bloß Indikatoren dafür, dass...

Konzerneinsichten

  Veränderung muss nachvollziehbar sein. Wir müssen deshalb auf eine verständliche Kommunikation achten. Ein Mitarbeiter denkt nicht in Kennzahlen wie Konzern-Ebit und Free Cashflow. Er will vielmehr verstehen, warum er sein Verhalten oder seine Prozesse verändern soll....

Umschwung

  Im Großen und Ganzen berührt die Vierte Industrielle Revolution hauptsächlich vier Aspekte: die Erwartungen der Kunden, den Ausbau von Produkten, die gemeinschaftliche Innovation und die Organisation. Ob aus der Sicht von Konsumenten oder Unternehmen – der...