Archive for the ‘Wissenserwerb’ Category

Blick zurück nach vorn

Mittwoch, Dezember 29th, 2010

Es war wieder ein ereignisreiches Jahr und in puncto Wissensmanagement konnten alle dafür Verantwortlichen fast unisono feststellen, dass neue, interessante Werkzeuge aus dem Social-Media-Segment hinzugekommen sind, die die tägliche Arbeit der Informationsverteilung und Wissensgenerierung deutlich erleichtern.

Insbesondere das bequeme Handling einiger neuer oder weiterentwickelter Tools hat 2010 überzeugt. Insofern ist auch hieran die permanente Dynamik sichtbar, die es bei gesteigerter Komplexität zu beherrschen gilt. Damit soll es mit dieser kleinen Retrospektive auch genug sein. Konzentrieren wir uns auf die vor uns liegenden Aufgaben und Herausforderungen! Ergänzend sei noch auf den Rückblick der BMWi-Initiative verwiesen, der die bundesweiten Aktivitäten kurz und übersichtlich darstellt.

Bleibt zum Jahresabschluss nur noch zu sagen:

Danke für Ihr Interesse – und bleiben Sie dran…!

Spurwechsel erforderlich!?

Mittwoch, September 22nd, 2010

Die Metapher ist so simpel wie einleuchtend:
Wer die Spur nicht wechselt, hat keine Chance zum Überholen.

Steht Überholen auf Ihrer Agenda?

Lieben Sie die Chance des Spurwechsels ebenso wie die des Perspektivenwechsels?

Ist diese Woche zwischen dem Tag der Talente in Berlin und dem bundesweiten Tag der Weiterbildung eine Woche in der Sie als Personalverantwortlicher oder in einer anderen Führungsrolle  in Ihrem Unternehmen die Gunst der Stunde nutzen?

Bieten Ihnen derartige Events ein thematisches Umfeld, in dem das jeweilige Gedankengut auch unternehmensintern gut zu platzieren ist?

(weiterlesen…)

Begeisterung als Erfolgsfaktor

Mittwoch, April 21st, 2010

Die Arbeiten und Thesen des Neurobiologen und Hirnforschers Prof. Dr. Gerald Hüther sind an dieser Stelle schon einige Male thematisiert worden.

Ob Sie als Wissensmanager oder Personalentwickler tatsächlich die aktuellen Erkenntnisse der Neurobiologie in Ihr Arbeitsgebiet einfließen lassen wollen, bleibt Ihnen überlassen – schaden kann es andererseits allerdings auch nicht, sich am “state of the art” aktueller Forschung zu orientieren.

In einem Gastbeitrag für die Hamburger Körber-Stiftung erläuterte er im jetzt aktuellen Newsletter (Ausgabe Nr. 40) seine These “Lernen braucht Begeisterung”: (weiterlesen…)

Ein guter Anfang

Donnerstag, Januar 21st, 2010

…soll heute für den Weiterbildungsverbund Pinneberg gemacht werden. Zum Auftakt des Jahres bietet eine Veranstaltung interessante Themen und Aufgabenstellungen für die interne Verbundarbeit:

Kommunizieren im Web 2.0 – neue Möglichkeiten für Weiterbildungsträger?

Worum geht´s? (weiterlesen…)

Visualisierte Informationen

Donnerstag, Dezember 3rd, 2009

Experten wissen es – ebenso wie der Volksmund – schon längst:

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.

Wenn das so ist, weshalb tun sich dann noch immer so viele Menschen privat und im Berufsleben so schwer, diesen Leitsatz zu beachten?

Liegt es auch hierbei am Phänomen, dass es eine riesige Diskrepanz zwischen unserem Wissen und unserem täglichen Handeln gibt? – Und was ist, wenn das Wissen dazu überhaupt noch nicht vorhanden ist?

(weiterlesen…)

Lernen fördern – aber wie?

Dienstag, November 24th, 2009

Gut, dass die Bekundungen und Aufforderungen zum arbeitsbegleitenden Lernen doch hin und wieder Wirkung zeigen – und Weiterbildungen nicht bei allen Unternehmen dem Rotstift zum Opfer fallen.

In Zeiten der Wirtschaftskrise ist tatsächlich neues Potenzial entstanden, denn wo Arbeit und Umsatz im zweistelligen Bereich rückläufig war – oder immer noch ist – öffnen sich Zeitfenster, die zuvor “geschlossen” waren. (weiterlesen…)