Werden wir Informationsvirtuosen?

Viele fürchten die Konkurrenz – innerhalb ihrer Region ebenso wie im „globalisierten Dorf“.

  • Produziert werden kann andernorts billiger.
  • Rohstoffe müssen immer teurer importiert werden.
  • Programmierer soll es in Indien inzwischen doppelt so viele geben wie hierzulande. Weiterlesen

Entwicklungstendenzen kennen und nutzen

„Planungen sind nicht dazu da, die Zukunft vorherzusagen, sondern um auf sie vorbereitet zu sein“

wusste Aristoteles schon vor über 2400 Jahren.

Gilt die Kernaussage auch heute noch?

Immer wieder sind in unserer Wirtschaft Stimmen zu hören, die von der Unmöglichkeit zuverlässiger Planungen sprechen. Natürlich steckt auch darin ein wahrer Kern.

Wer sich allerdings mit der Langlebigkeit von Trends befasst, wird wissen, dass sich einerseits kurzfristig Vieles ändert, andererseits langfristige Tendenzen relativ zuverlässig prognostizierbar sind.

Wer sich beispielsweise für die Bedeutung veränderter Qualifikationen interessiert, ist mit dieser Präsentation gut bedient. Sie zeigt u.a. die Entwicklung von Anforderungsprofilen Erwerbstätiger über einen Zeitraum von fast 20 Jahren.

Sind Sie in Ihrem Unternehmen darauf schon ausreichend vorbereitet?