Archive for the ‘Wissensnutzung’ Category

Wissen Sie was Frauen anders machen?

Donnerstag, Dezember 16th, 2010

Sofern Sie als Personalverantwortlicher gestern Abend nicht zufällig das Auslandsjournal XXL im ZDF gesehen haben, sollten Sie darüber nachdenken, es innerhalb der kommenden sieben Tage nachzuholen.

Weshalb?

1.) Länger wird die Sendung in der Mediathek aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht mehr vorgehalten.

2.) Sie erhalten neue Impulse aus anderen Unternehmen in anderen Ländern.

Grund genug, sich mit dem Schwerpunktthema  Die Zukunft ist weiblich näher zu beschäftigen?

Der Sender propagierte die Inhalte mit diesem Teaser:

Arbeits-Experten sagen: Je mehr Frauen in einem Unternehmen arbeiten, desto besser die Bilanzen. Sind Frauen das Zukunftsmodell?

(weiterlesen…)

Neues aus dem Dachstübchen

Dienstag, März 23rd, 2010

Prof. Dr. Gerald Hüther gehört zu der Berufsgruppe, für die Erwerb und Teilung von Wissen “übliches Tagesgeschäft” sind.  Als Hirnforscher bietet er neben Problemdefinitionen und Tipps vor allem auch eins – Hoffnung!

Begeisterung” und “supportive leadership” sind dabei interessante Stichworte für alle, die sich für Lern- und Veränderungsprozesse interessieren. (weiterlesen…)

Sozial-Medien-Romantik-Kapital

Dienstag, März 2nd, 2010

Es gibt wieder Begriffe für die nächste Runde im Buzzword-Bingo könnte man meinen, wenn man die neuen Facetten neuer Medien mit möglichen Auswirkungen analysiert.

Ja – und auch diese Seite ist voll davon, auch deshalb, weil man nicht umhinkommt sich immer wieder anzunähern an Begrifflichkeiten, die ebenso vielschichtig wie nichtssagend sein können. Nehmen Sie nur die bisher gesammelten Definitionen zum Wissensmanagement als Beispiel.

Dabei folgen die zugrunde liegenden Mechanismen einem offenbar ewig gleichen Verhaltensmuster – dem des wohl bekannten Gartner Hype Cycle.

Welches Potenzial erschlossen werden will, findet sich in diesen Wochen in zwei beispielhaften Veröffentlichungen. (weiterlesen…)

…und wieder technologiegetrieben?

Donnerstag, Januar 14th, 2010

Die Erfolge, die die neuen sozialen Medien derzeit feiern, nutzen diejenigen, die aufgrund ihrer Medienkompetenz “auf der Höhe der Zeit” sind für ihre Zwecke – und es sei allen gegönnt. Denn schon immer waren diejenigen, die etwas tun, während andere noch darüber reden, Vorreiter mit (Wettbewerbs-)Vorteilen.  Und wer im Vorteil ist, wird diesen auch für sich und seine Interessen nutzen. – Daran ist wenig auszusetzen. (weiterlesen…)

Ein Beispiel aus der Community-Praxis

Montag, Dezember 21st, 2009

Einer der Erfolgsfaktoren, um neues Wissen zu generieren, liegt darin begründet, interessante Menschen – oft themenorientiert- zusammen zu bringen. Das können Sie auf viele  Arten tun. Relativ neu – und selbstverständlich voll im Trend der Web-2.0-Zeit – ist beispielsweise ein (Zusatz-)Dienst der Internet-Business-Plattform XING.

Community-Mitglieder können hier untereinander Fragen stellen und beantworten. Die Funktionen dazu sind übersichtlich und einfach in der Handhabung: (weiterlesen…)

Selbsterfüllende Prophezeiungen

Montag, November 9th, 2009

Wissen Sie, wie (nicht nur) eine Führungskraft mit fehlendem Wissen umgeht? – Sie fragt jemanden, den sie für kompetent hält.

Wissen Sie auch, wie Wissen und Nicht-Wissen sich gegenseitig bedingen und so unser Handeln – und das von Mitarbeitern und Kollegen – beeinflussen?

(weiterlesen…)